Herzlich willkommen in der Evangelischen Petruskirchengemeinde Gablenberg

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Website -
schön, dass Sie vorbeischauen!

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen über unsere Petruskirchengemeinde.
Unter den thematischen Registerkarten können Sie sich durch unsere Angebote klicken und finden alle wichtigen Kontaktadressen und Telefonnummern.

Durch die Bestimmungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie wird auch unser Gemeindeleben gerade fast ganz auf Null gestellt, zumindest "in echt" und direkt vor Ort.

Wir sind auch weiterhin per Telefon und Mail erreichbar

und können Gottesdienste weiter feiern - was wir jetzt erst recht als großes Privileg empfinden und sehr zu schätzen wissen. Wir geben unser Bestes, die dafür notwendigen Hygieneschutzkonzepte auch sorgfältig umzusetzen!

Über den aktuellen Stand im Blick auf die Gottesdienste informiert Sie die Registerkarte Aktuelles.

 

Leider können wir ein Versprechen nicht halten:
dass unsere Petruskirche tagsüber weiter geöffnet bleibt.

Anders als im Frühjahr hat die Landesregierung nun Ausgangsbeschränkungen bzw. Ausgangssperren erlassen. Nach Angaben der Landesregierung zählt der Besuch einer offenen Kirche nicht zu den triftigen Gründen, die Aufenthalt außerhalb der eigenen Wohnung rechtfertigen.

Deshalb muss unsere Petruskirche bis auf weiteres unter der Woche geschlossen bleiben.

Wir bedauern das ganz außerordentlich, insbesondere weil wir im Frühjahr die Erfahrung gemacht haben, dass gerade in diesen Zeiten die geöffnete Kirche für mehr Menschen als sonst ein Zufluchtsort geworden ist.

Seien Sie versichert: sobald die Vorschriften hier wieder eine Lockerung ermöglichen, werden wir sie umsetzen.

Wir wünschen Ihnen fürs Neue Jahr - trotz allem, was aktuell dagegensprechen mag - Gesundheit und ein festes Herz, Geduld und Humor!

Ihre Katharina Roos      Severin Fetzer     Florentine Bückle



  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 26.01.21 | Ehrfurcht vor der Menschenwürde

    In einem Bischofswort zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar erinnert Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July an die Opfer der Nazi-Ideologie und betont die Bedeutung der Religions- und Meinungsfreiheit.

    mehr

  • 25.01.21 | Begegnung schützt vor Antisemitismus

    2021 feiert Deutschland 1700 Jahre jüdisches Leben auf dem Gebiet des heutigen Deutschland. Aus diesem Anlass wirbt Jochen Maurer, landeskirchlicher Pfarrer für das Gespräch zwischen Christen und Juden, für mehr Kontakte zur jüdischen Kultur.

    mehr

  • 25.01.21 | Netzwerk „Mobilität & Kirche“

    Die evangelischen Landeskirche in Württemberg wird Teil eines ökumenischen Pilotprojekts zur Reduzierung von Treibhausgas-Emissionen. Das Netzwerk bietet einen Rahmen, um Erfahrungen und Strategien auszutauschen oder gemeinsam Projekte zu realisieren. 

    mehr