Herzlich willkommen in der Evangelischen Petruskirchengemeinde Gablenberg

Schön, dass Sie bei uns reinschauen –

 

Wir heißen Sie herzlich willkommen in der Evangelischen Petruskirchengemeinde Gablenberg!

 

Auf diesen Seiten sind allerhand hilfreiche Informationen über unsere (vielleicht auch Ihre) Kirchengemeinde zusammengestellt.

 

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeinde oder die Adressen unserer Gebäude oder die Öffnungszeiten des Gemeindebüros.

Auch wann wir in der Petruskirche Gottesdienst feiern und natürlich auch eine Übersicht über unsere Gruppen und Kreise und anderen Aktivitäten in der Gemeinde.

 

Wir bemühen uns, diese Seiten beständig auf dem Laufenden zu halten – unter Umständen kann es sich aber doch auch lohnen, das eine oder andere auch in der letzten Ausgabe unseres Gemeindebriefs nachzulesen. Der ist auf diesen Seiten als Pdf eingestellt.


Gerne können Sie bei Fragen und Unklarheiten bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gemeinde nachfragen.


Kirche besteht aus Menschen.  Die sind nicht perfekt, aber die freuen sich in aller Regel, wenn ihre Angebote auf Ihr Interesse stoßen.

 

Darum sagen wir: Auf Wiedersehen!


Wir freuen uns, wenn Sie nicht nur elektronisch, sondern leibhaftig mit uns in Kontakt treten!

 

Im Namen des Kirchengemeinderates der Petruskirchengemeinde,

 

Ulrike Wolff                                
(1. Vorsitzende des KGR) 

 

Pfrin. Katharina Roos
(geschäftsführendes Pfarramt)

Informationen zu unseren Baumaßnahmen

Bitte klicken Sie hier

Gemeindezentrum Petruskirchengemeinde Gablenberger Hauptstr. 92

Am 17. April ist es soweit.... Einweihung des neuen Gemeindezentrums der Petruskirchengemeinde hier finden sie das Programm

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • "R2-D2 als Altenpfleger"

    Mit den Herausforderungen der Digitalisierung beschäftigt sich in unserer Landeskirche eine Arbeitsgruppe. In unserem Blog schreiben deren Mitglieder über ihre Sicht auf Kirche und Digitalisierung. Heute: Stefan Werner, der Direktor des Evangelischen Oberkirchenrats.

    mehr

  • Ferien für Flüchtlingskinder

    Viele Flüchtlingskinder- und Jugendliche nutzen in den Sommerferien die Angebote der evangelischen Landeskirchen in Baden und Württemberg. In den 18 evangelischen Ferienwaldheimen in Stuttgart nehmen etwa 500 bis 550 Flüchtlingskinder teil, und damit mindestens hundert mehr als im vergangenen Jahr, so Ulrich Seeger von der "AG Evangelische Ferien und Waldheime".

    mehr

  • Reformation in Stuttgart

    Die Geschichte von Martin Luther und seinen 95 Thesen ist dieses Jahr 500 Jahre her. Wir sind auf Sommertour und schauen, wie der evangelische Glaube zu uns nach Baden-Württemberg gekommen ist. Dagmar Hempel hat sich zum Beispiel in Stuttgart umgesehen.

    mehr